Maklerverwaltungsprogramm der Zukunft

Die Entwicklung von MVPs in der Zukunft.

  • Prozessoptimierung
  • Transparenz
  • Datenclearing

Maklerverwaltungsprogramme der Zukunft: Wohin geht die Entwicklung der MVPs?

Effektives Arbeiten im Maklerbüro ohne leistungsfähiges Maklerverwaltungsprogramm (MVP) heutzutage kaum noch möglich. Papier ist out; stattdessen setzten Versicherer auf digitale Prozessoptimierung. Aber was müssen die Maklerverwaltungsprogramme der Zukunft können, um Versicherungsmakler auch im Rahmen der zunehmenden Digitalisierung langfristig optimal unterstützen zu können?

Zukunftsfähigkeit entscheidender Faktor bei Programmauswahl

Ein Großteil der Makler nutzt bereits eine Maklersoftware, um den Verwaltungsaufwand im Arbeitsalltag zu minimieren. Allerdings sind aktuellen Umfragen zufolge lediglich 70 Prozent der Vermittler vollkommen überzeugt von ihrem derzeitigen System, 15 Prozent planen bereits einen Wechsel zu einem anderen Software-Hersteller. Neben technischen Problemen, einem schlechten Preis-Leistungsverhältnis oder fehlenden Funktionen werden vor allem strategische Überlegungen angeführt: es fehlt das Vertrauen in die Zukunftsfähigkeit des MVPs.

Diese Sorge mag berechtigt sein, denn der Markt für Verwaltungssoftwares befindet sich in einem extremen Wandel. Hersteller entwickeln nicht nur MVPs für die Verwaltung von Kundendaten, sondern designen Plattformen, die alle notwendigen Prozesse für eine optimale Unterstützung im Alltag in einem Programm zusammenfassen (Dienstleistungsabwickler, Vergleicher etc.). Die Anforderungen an die MVPs steigen also, während die Entscheidung für Makler aufgrund der zunehmenden Funktions- und Anbietervielfalt immer schwieriger wird.

BiPRO-Standard und Cloud-Lösungen

Im Hinblick auf eine Sache sind sich innovative Softwarehersteller jedoch einig: die Vorgaben des Brancheninstitut für Prozessoptimierung (BiPRO) sind als Standards für MVPs der Zukunft alternativlos, eine BiPRO-Schnittstelle für konnektives und optimiertes Arbeiten unerlässlich.

Darüber hinaus können Makler zukünftig mit mehr cloudfähigen Lösungen rechnen. Schon jetzt haben Kunden eine relativ große Auswahl, wenn es um den Ort der Datenspeicherung geht und nutzen diese auch, um gezielt bevorzugte Datacenter auszuwählen. Auf diese sollte auch mobil zugegriffen werden können.

Datenclearing und -qualität noch ausbaufähig

Ein wesentlicher Bereich im Hinblick auf das Maklerverwaltungsprogramm der Zukunft wird darüber hinaus in jedem Fall das Datenclearing sein, damit vom Versicherer versendete Daten sauber im jeweiligen MVP des Maklers ankommen.

Auch die Qualität der vom Versicherer vermittelten Daten ist in einigen Bereichen noch ausbaufähig. BiPRO ist Experten zufolge auch in diesem Bereich der notwendige Standard, um eine Verbesserung zu erreichen.

Jetzt Anfragen

So finden Sie ein Maklerverwaltungsprogramm, das zu Ihnen passt

Maklerverwaltungsprogramme der Zukunft: individualisierbar und vielfältig

Da auch immer mehr Versicherer auf eine digitale Datenverwaltung setzen, kommen Makler um die Einrichtung eines effektiven MVPs nicht herum. Der Markt für Verwaltungssoftwares boomt; mit zunehmenden Nutzerzahlen steigen jedoch auch die individuellen Ansprüche der Vermittler. Während einige Versicherungsmakler beispielsweise auf Cloud-Lösungen schwören, in der Vertrags- und Kundendaten des Versicherers automatisch vom Hersteller eingespielt und verarbeitet werden, möchten andere keinesfalls die Hoheit über ihre Daten aufgeben und den Server stattdessen lieber bei sich aufstellen.

Gegenläufige Philosophien, Unternehmensbedürfnisse und Arbeitsweisen könnten zukünftig dazu führen, dass Hersteller nicht nur den Funktionsumfang, sondern auch die Individualisierbarkeit ihrer Programme verbessern. Makler können ihr Verwaltungstool somit ideal an die Strukturen ihres Büros anpassen und dabei aus einer Vielzahl immer neuer Funktionen wählen.

Maklerprogramme der Zukunft: Augen auf bei der Auswahl

Schon jetzt sollte die Zukunftsfähigkeit des MVPs ein entscheidender Faktor bei der Auswahl sein. Ob diese gegeben ist, können Sie beurteilen, indem Sie beispielsweise prüfen, ob sich der Hersteller bei BiPRO e.V. engagiert. Um in zukünftige Innovationen und Entwicklungen investieren zu können, muss der Anbieter mit seinem Softwareangebot außerdem ausreichend Überschüsse erwirtschaften.

Wann brauche ich ein Maklerverwaltungsprogramm?

Ein gutes Maklerverwaltungsprogramm kann umfassend in Ihren Arbeitsalltag integriert werden. Neben der bloßen Verwaltung von Kundendaten und der Terminverwaltung hilft die Maklerverwaltung bei der Erstellung von Angeboten, bei der Verwaltung der Kundenkorrespondenz und bestehender Versicherungspolicen, bei der Analyse Ihres Kundenbestandes sowie der Vertriebssteuerung und bietet Ihnen auch ein effizientes System zur Provisionsabrechnung. Selbst bei der Investitionsplanung und Analyse Ihrer Einkommensstruktur kann eine Maklerlösung Sie unterstützen.

Richtig und konsequent eingesetzt ist ein Maklerprogramm ein massiver Faktor zur Zeitersparnis und setzt Ressourcen frei, die sonst in langwieriger Verwaltungsarbeit gebunden wären und so anderweitig verwendet werden können.

Wir haben für Sie in einer Tabelle die wichtigsten Fragen zu Hersteller und Produkt aufbereitet. Sie können sich nachfolgend das PDF herunterladen. Im Dokument haben wir die Fragen zu uns, der Smart InsurTech AG, und zu unseren Maklerprogrammen bereits für Sie beantwortet. Überzeugen Sie sich selbst davon, welche Vorteile wir und unsere Produkte Ihnen bieten können.

Auszeichnung

Ausgezeichnete Software

BiPRO Top Anwender

Prozess-Standardisierung

Kontakt

Fragen Sie Uns

Wir beraten Sie kostenlos und erklären Ihnen, wie Sie 
die Smart InsurTech Software für Versicherungsmakler gewinnbringend einsetzen und so Ihr Backoffice optimieren!

Auswahl des passenden Maklerverwaltungsprogramms

    Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

    Interesse am Newsletter?

    akzeptiert

    Kontakt Aufnehmen

    Haben Sie noch
    Fragen?

    Wir freuen uns, Ihnen individuell zu helfen
    und direkt Lösungsvorschläge zu machen.

    Jetzt unverbindlich anfragen.
    Wir beraten Sie gerne.

    Vielen Dank für Ihr Interesse!

    Nach Eingabe und Bestätigung Ihrer Kontaktdaten wird sich ein Mitarbeiter innerhalb von 24h werktags zur Terminfindung für eine Demo mit Ihnen in Verbindung setzen.

      Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

      Interesse am Newsletter?

      akzeptiert

      Ihre Terminanfrage war erfolgreich!
      So geht es weiter:

      Ein Mitarbeiter wird sich innerhalb von 24h werktags zur Terminfindung für eine Demo mit Ihnen in Verbindung setzen. Bei weiteren Fragen zögern Sie nicht, uns unter 030 233 23 70 anzurufen.